Aktuelles

mondo mio! hat einen neuen Mitarbeiter

Nach fast 10jährigem Einsatz war die alte Passstation des Museums nicht mehr funktionsfähig und konnte nun Dank einer Spende des Dortmunder Zahnärzte e.V. durch die Fotostation „Horst“ ersetzt werden. Dr. Joachim Otto, Vorstandsmitglied im DOZV, erklärt: „Wir freuen uns, durch die Altgoldspende derart tolle Projekte im Kindermuseum unterstützen zu können."

„Horst“ unterstützt uns bei der Besucherbetreuung, in den Workshops und bei Kindergeburtstagen:
Besucher können nun wieder selbst ein Passfoto aufnehmen und - gegen einen kleinen Obolus - ein Erinnerungsfoto drucken lassen. Mit einem Passfoto auf der „Das mache ich“- Karte können Besucher der NIJAMBO-Ausstellung ihren Einsatz für die Umwelt zeigen und Dank „Horst" ist nun auch in unserem neusten Kindergeburtstagsprogramm die Schulung zum mondo mio!-geprüften Detektiv möglich.