Ausstellungen

WELTENKINDER

Weltenkinder

Bundesweit erste Ausstellung zur kulturellen Vielfalt für Kinder von 3- 6 Jahren und ihren Familien

Gelingendes Miteinander verschiedener Kulturen ist in unserer multikulturellen Gesellschaft eine ständige Herausforderung. Und wer sich frühzeitig und auf kreative Weise mit den vielen Formen des Andersseins auseinandersetzen kann, lernt „spielend“ Einfühlungsvermögen und Respekt.

 

Das interkulturelle Modellprojekt WELTENKINDER ist in Zusammenarbeit mit Künstlern, Pädagogen und mit Familien mit Zuwanderungsgeschichte entstanden. WELTENKINDER bietet einen elementarpädagogischen Erlebnisbereich, der Kinder spielerisch und altersgerecht an die Themen Zuwanderung, Heimat und das Zusammenleben verschiedener Kulturen heranführt. Durch die  kindgerechte Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft und der Herkunft anderer werden Vorurteile abgebaut, sowie Offenheit und Toleranz gefördert.
Hier können unter dem Motto „Kulturelle Vielfalt ist ein Abenteuer vor der Haustür“ Kindergartengruppen und Familien mit Kindern von 3-6 Jahren auf die Reise gehen und herausfinden, was man braucht, um überall auf der Welt zuhause zu sein.


Konzept:
Elisabeth Limmer
Monika Lahme-Schlenger

Beteiligte Künstler:
Lahyd Ahmad, Essen/Iran
Patrick Borchers, Dortmund
Emanuela Danielewicz
Lizzy Mayrl, Wien/Usbekistan
Bledar Mastori, Berlin
Peter Reichenbach, Essen
Milica Reinhart, Solingen
Hanna Schulte, Essen

in Zusammenarbeit mit Dortmunder Migrantenfamilien


Szenographie und Gestaltungskonzept:
Nele Jordan, Köln

Assistenz:
Edna Weiß, Dortmund

Architektur:
Reichwald-Schulz Architekten, Berlin-Hamburg

Herstellung:
droste Werkstätten, Johannes droste gmbh/Gelsenkirchen