Historie

Geschichte und Auszeichnungen


2010 Als Twin-Projekt des Kulturhauptstadtjahrs baut Peter Reichenbach den ersten Färbergarten in Dortmund vor dem mondo mio! Kindermuseum.


2011 Die FEMIN-ART Women Artists Association in Trabzon, Türkei ist im Rahmen des Kulturprojekts„From nature to art“ zu Gast.
Im mondo mio! präsentieren sie ihre Kunstwerke mit Pflanzenfarbe und bieten praktische Anleitung in die Ebru-Kunst.

2012 Im Mai besuchen KünstlerInnen aus Trabzon das mondo mio! und zeigen ihre Arbeiten aus Pflanzenfarben im Kindermuseum.


2012/13 UNESCO –Auszeichnung
mondo mio! wird mit seinem Projekt Farbwelten als Dekade-Projekt Nr. 2410 ausgezeichnet

in der Begründung heißt es u.a.:
Im Rahmen dieser Ausstellung gibt es einen Färbergarten, eingebunden in das sevengardens-Netzwerk. Unter dem Motto FARBWELTEN werden verschiedene Schwerpunkte angeboten: Anbau und Pflege von Pflanzen
, Sammlungen von Wildpflanzen, Farbstoff und Malmittelherstellung, Färben und Gestalten
, Erfahrungen mit anderen Kulturen. Dadurch sollen Kinder spielerisch an Themen wie Artenvielfalt und Nachhaltigkeit, nachhaltige Ressourcennutzung herangeführt werden, so Zusammenhänge erkennen und Verantwortung für das eigene Tun übernehmen.

2013 Das Kooperationsprojekt „Gestaltungskraft durch Pflanzenfarbe“ wird mit den Partnern im Westfalenpark, dem Jugendamt und der Kinder- und Jugendförderung über mehrere Monate durchgeführt. Das Projekt mündet im Juni in eine gemeinsame Ausstellung im Kindermuseum.

2013/14 UNESCO-Auszeichnung mondo mio! wird unter der Nr. 2633 als Institution für seine außerschulische Bildung ausgezeichnet.

aus dem Auszeichnungstext:
Das Kindermuseum führt Erwachsene und Jugendliche auf eine Reise durch die ganze Welt und thematisiert dabei kulturelle Vielfalt und Nachhaltigkeit. Spiel- und Mitmachstationen sollen zeigen, wie Kinder in anderen Ländern leben. (…)

Mit dem Projekt Farbwelten, einem Färbergarten ist das Museum bereits für die Jahre 2012/13 ausgezeichnetes Dekade-Projekt, nun bewirbt sich das Museum als Institution.

2017 In der Tinte – Vom Tintenkochen und Schönschreiben

2017 Ernennung zum Kompetenzpartner, zum offizieller Bildungspartner des Netzwerks sevengardens im Rahmen des RCE-Ruhr

2017 Kooperation mit der LAKI (Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren) beim Pilotprojekt und zur Beratung bei der Entwicklung eines Grundlagenkonzeptes im Rahmen der Elternbildung für Rucksack Schule unter Berücksichtigung der Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE

2018 Kooperation mit der FABIDO, Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund
Zum Thema „Globales Lernen in der Kita und im mondo mio!“ werden Informationsveranstaltungen, Workshops und Erzieherfortbildungen durchgeführt; zentral dabei auch das Färbergarten-Projekt.