Rescued Memories - Gerettete Erinnerungen

SONDERAUSSTELLUNG

MI 08.05.– FR 27.09.2019

Ein Spiel-Raum für 12- bis 16- Jährige

Die Demokratie braucht wahre Geschichten statt Fake News! Geschichten, die von Würde, Vielfalt, Hilfe und den Menschenrechten berichten, müssen geschützt werden: vor Gleichgültigkeit, Verfälschung und dem Vergessen. Dagegen spielen die Besucher/-innen in fünf Stationen in der Ausstellung Rescued Memories an, indem sie versuchen Fluchtgeschichten aus drei Jahrhunderten zu retten und zu bewahren.

Die Spieler/-innen entscheiden hier, welche Geschichten in der Gegenwart weiter erzählt und welche vergessen werden sollen und damit, wie die Demokratie aussehen soll, in der sie leben wollen.

Dauer: 90 Minuten | max. 30 Teilnehmer

Ein Kooperationsprojekt des Neuen Universum e.V. mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

 

TIPP:
Buchen Sie schon jetzt für Ihre Gruppe, Ihre Schulklasse.